Sportwetten in der Schweiz: Leitfaden und Rechtmäßigkeit

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (0 bewertung)
Loading...
Tomas Maier

Wir von CasinoNow Schweiz legen enormen Wert auf objektive und unabhängige Reviews. Obwohl wir mit einigen Partnerunternehmen im Glücksspielbereich zusammenarbeiten, könnt Ihr bei uns daher dennoch stets sicher sein, dass jegliche unserer Reviews absolut unvoreingenommen sind.

Einzelheiten Sportwetten SchweizViele Bürger suchen eine seriöse Plattform für Sportwetten Schweiz. Seit das Stimmvolk dem neuen Glücksspielgesetz zugestimmt hat, sind alle ein wenig verunsichert. Was darf man jetzt? Was wird sich ändern? Seit 1.1.2019 ist das neue Gesetz in Kraft getreten und keiner weiß so genau, was jetzt wirklich gilt. Das war Grund genug für unsere Experten von CasinoNow etwas Licht in dieses Thema zu bringen.

In diesem Beitrag werden wir unsere Leser daher nicht nur über die rechtliche Lage in der Schweiz im Jahre 2020 aufklären. Wir zeigen auch auf, wo Wetten Online immer noch legal sind. Außerdem werden wir noch kurz die Themen Steuern, Boni und Zahlungsmethoden anreißen. Zuletzt vergleichen wir kurz die Schweiz mit Deutschland und Österreich. Damit wollen wir von CasinoNow Ihnen einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage der Sportwetten in der Schweiz geben.

Gibt es in der Schweiz lizenzierte Sportwettenanbieter?

In der Schweiz gibt es zwei Arten von lizenzierten Sportwettenanbietern. Die erste Gruppe sind die einheimischen Anbieter mit einer inländischen Sportwetten Lizenz. Laut Comlot sind das aktuell nur zwei Lizenznehmer, die im Internet Sportwetten anbieten:

  • Swisslos
  • Jouez Sport (über die Loterie Romande)

Die zweite Gruppe von Anbietern sind ausländische Seiten. Diese dürften zwar rein theoretisch keine Schweizer Wetten mehr annehmen. Aber sie tun es immer noch und es gibt auch derzeit noch keine Netzsperren. Trotzdem haben sich ein paar große Portale wie zum Beispiel Bwin bereits aus dem Schweizer Markt zurückgezogen. Dabei darf man allerdings niemals vergessen, dass nur das anbieten von Online Wetten Schweiz eingeschränkt ist. Die Bürger können überall wetten, wo sie wollen. Doch sehen wir uns jetzt gleich mal die genau Rechtslage an.

Prinzipiell sind Sportwetten in der Schweiz legal. Lokale Sportwetten werden von den Behörden in den jeweiligen Kantonen geregelt. Dabei handelt es sich allerdings nur um Wetten vor Ort bei einer Sportveranstaltung. Für die Einsätze gelten strenge Regeln aus dem Bundesrecht. Am häufigsten wird in der Schweiz auf Pferderennen gewettet.

Im Internet sind die Sportwetten ebenfalls legal. Man braucht dazu lediglich eine entsprechende Lizenz aus der Schweiz. Da das neue Glücksspielgesetz erst am 1.1.2019 in Kraft getreten ist, sind aktuell noch keine neuen Lizenzierungsverfahren abgeschlossen. Das Platzieren von Wetten auf internationalen Plattformen ist für Schweizer Bürger legal. Es stehen aber auch ausländische Anbieter zur Auswahl. Aktuell bieten nur die zwei weiter oben bereits aufgezählten Schweizer Anbieter Sportwetten im Internet an. Aber auch bei den Einheimischen, die Sportwetten platzieren, gibt es zwei unterschiedliche Typen.

Zwei Arten von Sportwetten Tipper: Privat und Professionell

Die große Masse von Leuten, die schon Sportwetten platziert haben, machen das zum Spaß. Natürlich freut sich jeder über einen kleinen Gewinn. Doch meistens sieht man sich eine Sportveranstaltung vor Ort oder im Fernsehen an. Dabei wettet man auf ein bestimmtes Spielergebnis oder Ereignis im Spiel. Das macht man einfach nur, weil Wetten Sport spannender macht. Niemand denkt dabei auch nur im Ansatz daran, dass man davon leben möchte. Diese Leute genießen die gute Unterhaltung und die erhöhte Spannung durch den Tipp, den sie abgegeben haben.

Das sehen allerdings nicht alle Menschen so. Einige wenige haben dieses Hobby zu ihrem Beruf gemacht. Diese Leute versuchen durch möglichst viel Insiderwissen besser über die Quoten Bescheid zu wissen als ein Anbieter. So suchen sie gute Chancen heraus und platzieren möglichst viele vermeintlich sichere Wetten. Angeblich erkennt man Profis daran, weil sie niemals eine Sporttip Kombi abgeben. Doch einige Strategien kann man sich von diesen Leuten abschauen, auch wenn man nur zwecks guter Unterhaltung wettet.

  • Profis wetten immer nur in einer Sportart, wo sie sich gut auskennen. In diesem Thema sind sie wahre Experten und kennen auch viele der Sportler, Betreuer und Trainer persönlich. Sie beschäftigen sich ganztags nur damit, möglichst viele, gute Informationen zu sammeln.
  • Diese Experten überlegen sich immer eine genaue Strategie. Sie entwickeln so ein eigenes Sporttip Wettprogramm, an das sie sich anschließend emotionslos halten.
  • Profis vergleichen immer Quoten auf verschiedenen Portalen. Nachdem sie sich einen “sicheren” Tipp überlegt haben, sehen sie nach, wo der Gewinn dafür am höchsten ist.

So erkennen Sie seriöse Sportwettenanbieter

Bei den inländischen Anbietern haben uns die Behörden schon die ganze Arbeit abgenommen und alles im Detail geprüft. Die internationalen Portale mit Sportwetten für Schweizer müssen ein paar wichtige Voraussetzungen erfüllen, damit sie unbekümmert dort wetten können. Unsere Experten von CasinoNow empfehlen Ihnen, dass Sie sich nur bei Wettanbietern anmelden, wo alle diese Punkte erfüllt sind.

  • 1
    Sie müssen ein gültige Glücksspiellizenz möglichst aus Europa haben. Die besten Länder dafür sind Großbritannien, Malta, Deutschland und Gibraltar.
  • 2
    Die AGB, Datenschutzerklärung und Impressum müssen klar und deutlich sowie leicht zu finden sein.
  • 3
    Bonusbedingungen für eventuelle Bonusangebote sollen einfach zu verstehen und leicht zu erfüllen sein.
  • 4
    Ein umfangreicher Bereich für verantwortungsvolles Spielen mit Unterstützung und der Möglichkeit zum freiwilligen Einstellen von Limits ist Pflicht.
  • 5
    Es sollten wenigstens 30 Sportarten und ausreichend Wettmärkte pro Veranstaltung angeboten werden.
  • 6
    Auszahlungen von Gewinnen sollten schnell und unkompliziert sein.
  • 7
    Wir beurteilen auch den Umfang und die Qualität der Bonusangebote.
  • 8
    Es sollten auch passende und bei uns übliche Zahlungsmethoden verfügbar sein.

Sportwetten Schweiz – aktueller Rechtsstatus

In der Schweiz gelten Sportwetten als Geldspiele. Die Definition kann man im Art. 3 Bst. c BGS finden. Im Buchstaben “e” wird dann präzisiert, dass Sportwetten Online als Grossspiele gelten. Das hat den größten Vorteil für den Wettenden, dass Gewinne bis zu einer Million seit 1.1.2019 steuerfrei sind. Durch das neue Glücksspielgesetz können sich außerdem auch ausländische Buchmacher für eine Schweizer Lizenz bewerben.

Das hat nur bis heute noch kein internationaler Buchmacher gemacht, weil diese meist schon bestehende Lizenzen aus Europa haben. Dennoch müssten diese rein theoretisch auch eine inländische Sportwetten Lizenz vorweisen können. Doch das Schöne an der ganzen Situation aufgrund des neuen Gesetzes ist, dass nirgends etwas über die Kunden steht. Niemand macht sich also strafbar, wenn er bei einem internationalen Anbieter Tipp Wetten platziert. Sobald eine Seite nicht durch eine Netzsperre blockiert wird, kann jeder Sportwetten Schweiz legal dort platzieren.

Worauf können die Schweizer setzen?

Durch die ausländischen Online Wetten kann man hierzulande auf alle üblichen Sportarten setzen. Das sind insgesamt meist um die 30 verschiedene Sportarten. Am allerliebsten platzieren die Einheimischen allerdings auf jeden Fall Pferdewetten. Das ist im Inland der größte Favorit und damit auch bei Online Wetten Schweiz. Daneben sind auch Fußball Wetten Online sehr beliebt. Bei den einheimischen Plattformen sieht es völlig anders aus.

Auf Swisslos und Jouez Sport kann man nur auf ein paar wenige Sportarten setzen. Da sind Pferdewetten gar nicht dabei. Dafür ist auch hier eine Fußball Wette möglich. Nachstehend zählen wir kurz die verfügbaren Sportarten von Swisslos auf:

  • Fussball
  • Eishockey
  • Tennis
  • Handball
  • Basketball
  • American Football
  • Rugby
  • Golf
  • Radfahren
  • Biathlon

Gibt es eine Steuer auf Schweizer Sportwetten?

Bei der Steuer auf eine Sportwette gibt es zwei Varianten. Es hängt davon ab, wo man wettet. Einerseits gibt es wie schon erwähnt lokale Sportveranstaltungen. Mit Genehmigung des Kantons können dort Wetten angeboten werden. Meistens gibt es hier niedrige gesetzliche Limits für den Einsatz. Für Gewinne aus Wetten auf solchen Veranstaltungen vor Ort fallen erst ab 1.000 CHF Steuern an.

Die zweite Steuervariante bezieht sich auf Sportwetten Online. Dort darf man jährlich sage und schreibe 1 Million CHF steuerfrei gewinnen. Das liegt daran, weil die Anbieter der einheimischen Portale bereits die Steuern bezahlen. Trotzdem sind Sie verpflichtet alle Gewinne in Summe in der Steuererklärung anzugeben. Für exakte und rechtlich zuverlässige Auskünfte kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater. Beachten Sie, dass unsere Tester von CasinoNow keine Steuerexperten sind.

Verwendung von Boni bei Sportwetten Online

Auf jedem Portal gibt es einige ausgefallene Bonusangebote. Das gilt zumindest für die guten Sportwettenanbieter. Aber einige Aktionen kommen fast überall vor. Jeder der noch kein Profi ist, sollte diese Bonusarten kennen und wissen, was diese bedeuten. Dann kann man gezielt danach Ausschau halten. Hier kommt eine übersichtliche Liste von Boni, denen wir in unseren Tests bei CasinoNow am häufigsten begegnen.

  • Willkommensbonus: Diesen Bonus gibt es auch bei Sportwetten. Dabei wird normalerweise die erste Einzahlung verdoppelt. Die Bonusbedingungen sind üblicherweise wesentlich leichter zu erfüllen als in den Casinos. Dafür ist die maximale Höhe meist niedriger.
  • Einzahlungsbonus: Wer erneut etwas Echtgeld einzahlt, erhält einen erneuten Bonus. Das kann Bonusgeld sein oder auch Gratiswetten.
  • Cash Back Bonus: Hierbei bekommt der Kunde vom Buchmacher einen Prozentsatz aller seiner Verluste in einem bestimmten Zeitraum refundiert.
  • Cash Out Funktion: Damit kann man eine Wette vorzeitig auszahlen lassen. Dazu muss die Voraussage stimmen, obwohl das Spielende oder Rennende noch nicht erreicht ist. So kann diese danach nicht mehr verloren gehen. Man bekommt einen niedrigeren Gewinnbetrag, als ursprünglich vereinbart, ausgezahlt.
  • Gratiswette: Man kann eine Wette platzieren ohne einen Einsatz zu bezahlen. Meist gilt diese nur für bestimmte Sportveranstaltungen.
  • Quoten Booster: Auf eine bestimmte Quote bekommt man eine Erhöhung und damit höhere Gewinne ausgezahlt.
  • Kombiwettenbonus: Das kann eine Erhöhung des Multiplikators sein. Oder man muss nicht alle Tipps gewinnen. Es wird dann eine Art Systemwette daraus.
  • Sichere Wette Schweiz Bonus: Bei dieser Aktion kann man eine gewisse Wette nur gewinnen oder man bekommt seinen Einsatz zurück. Verlieren wird also ausgeschlossen.

Sichere Zahlungsmethoden für Sportwetten Schweiz

Ein seriöser Wettanbieter sollte auch sichere und übliche Zahlungsmethoden haben. Das zeugt dafür, dass die Zahlungsanbieter dieser Seite vertrauen. Diese wollen auch ihren guten Ruf nicht in Gefahr bringen. Daher kann man das durchaus auch als Gradmesser für eine seriöse Seite ansehen. In der nachstehenden Aufstellung haben wir die wichtigsten sicheren Zahlungsanbieter aufgelistet und einige Kommentar dazu geschrieben.

  • Banküberweisung: Hierbei muss man sich auf eine Wartezeit von 2 bis 5 Banktagen einstellen. Erst dann erscheint das Guthaben auf dem Wettkonto des Buchmachers.
  • Kreditkarten:
  • E-Wallets: Die elektronischen Geldbörsen haben den Vorteil von blitzschnellen Ein- und Auszahlungen. Der Nachteil ist, dass man einige vorher aufladen muss, weil man nur mit Guthaben bezahlen kann.
    • Skrill
    • Neteller
    • PayPal: Im Gegensatz zu den Online Casinos ist der Zahlungsanbieter bei Sportwetten immer noch aktiv.
    • ecoPayz
  • Direktüberweisungen: Das ist im Prinzip genauso wie eine normale Banküberweisung. Nur hier übernimmt der Zahlungsanbieter für die Zeitdauer der Transaktion die Garantie für den gezahlten Betrag. So erscheint das Guthaben sofort am Wettkonto, obwohl die Überweisung erst nach 1 bis 5 Banktagen ankommt. Diese Anbieter können aber keine Auszahlungen der Gewinne durchführen.
  • Cash Bons: Damit kann man Bargeld ins Internet transferieren. Man kauft den Cash Bon einfach im Geschäft und lädt den Betrag dann über eine PIN auf.
    • Paysafecard: Kann man auch über Postfinance per SMS auf dem Handy kaufen.
    • Cash to Code

5 Tipps für eine gute Sportwette

Wie schon bei den Profi Tipps weiter oben gibt es ein paar gute Tipps, wie man eine gute Sportwette abschließt. Wer diese regelmäßig beachtet, wird auf jeden Fall die Chance haben, häufiger zu gewinnen. Außerdem bleibt so die gute Unterhaltung und der Spaß am Sport im Vordergrund. Prägen Sie sich die folgenden fünf Punkte daher gut ein. Denn diese können Sie tatsächlich in eine glückliche Sportwetten Karriere geleiten.

Wetten Sie immer nur mit Geld, dass Sie nicht zum Leben brauchen.

Setzen Sie sich selbst freiwillige Limits, welchen Betrag Sie dafür ausgeben möchten. Diesen dürfen Sie frei von Emotionen niemals überschreiten, auch wenn es gerade noch so gut läuft.

Wetten Sie nur auf Sportveranstaltungen wo Sie sich persönlich gut auskennen.

Ein gewisses Fachwissen erhöht immer die statistischen Gewinnchancen. Deswegen sind Sportwetten auch kein richtiges Glücksspiel, sondern eine Art Geschicklichkeitsspiel. Glauben Sie dabei niemals den sicheren Tipps von jemandem anderen.

Vergleichen Sie die Quoten bei den verschiedenen Buchmachern wie die Preise in den Supermärkten.

Holen Sie sich jeden Bonus, den Sie bekommen können. Das gilt aber nur für Wetten, die Sie sowieso platzieren wollten.

Schließen Sie keine komplizierten Kombiwetten mit vielen Tipps ab.

Sie wissen, dass nicht viele im Sporttoto alle richtig haben. Die multiplizierten Gewinnquoten mögen zwar verlockend klingen, aber meistens gehen die Kombis nicht auf. Deswegen sind die möglichen Gewinnbeträge so hoch.

Versuchen Sie sich mit Favoriten Wetten.

Sobald Sie Übung mit Sportwetten auf Favoriten haben, können Sie auch kleine Kombiwetten damit versuchen.

Vergleich des Sportwettenmarktes in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich

In der nachstehenden Tabelle bieten wir eine übersichtliche Aufstellung darüber, wie die gesetzliche Lage in der DACH Region aussieht. Nur in Österreich gibt es einen richtig freien Markt für Sportwetten. Daher kommen auch Online viele international tätige Buchmacher aus der kleinen Alpenrepublik. Doch insgesamt steht auch unser Schweizer Markt für Sportwetten nicht so schlecht da.

Schweiz Deutschland Österreich
Gesetzliche Regelung Neues Glücksspielgesetz seit 1.1.2019 Neues Sportwettengesetz seit 1.1.2020 Pro Bundesland eigene Regelung
Lokale Sportwetten Mit Genehmigung Lokalbehörden Mit Genehmigung Lokalbehörden Mit Genehmigung Lokalbehörden
Online Sportwetten 2 Schweizer Anbieter Neue Lizenzvergabe seit 2020 Frei zugänglich, viele Anbieter
Steuer auf Einsätze keine 5 % keine
Steuer auf Gewinne Lokal bis 1.000 CHF steuerfrei Online bis 1 Million CHF steuerfrei steuerfrei steuerfrei

Fazit – Sportwetten Schweiz

Das sogenannte Stimmvolk hat entschieden, dass internationale Buchmacher vom Schweizer Sportwettenmarkt ausgeschlossen werden sollen. In der Umsetzung ist man dann doch nicht ganz so scharf. Die geplanten Netzsperren wurden bis heute nicht richtig umgesetzt. Daher können die Schweizer weiterhin unbekümmert bei internationalen Anbietern wetten. Denn alle gesetzlichen Einschränkungen gelten nur für die Buchmacher und damit für die Betreiber von Wettseiten.

Es gibt zwar zwei einheimische Anbieter allerdings mit einem sehr kleinen Angebot. Die internationalen Sportwettenanbieter haben meist viel mehr Sportarten, Wettmärkte, Bonusangebote und sogar Zahlungsmethoden im Programm. Daher empfehlen wir von CasinoNow, dass sie sich lieber einen seriösen und sicheren internationalen Online Anbieter auswählen.

Sportwetten Schweiz – FAQ

Sind Sportwetten in der Schweiz legal?

Ja, alle Schweizer können völlig legal Sportwetten platzieren. Das gilt sowohl für lokale Sportveranstaltungen, die von lokalen Behörden genehmigt werden. Aber auch im Internet gibt es für die Leute, die Wetten abgeben, keinerlei gesetzliche Vorgaben. Nur die Buchmacher selbst müssen sich eine entsprechende Lizenz holen.

Worauf können Sie als Schweizer wetten?

Es sind um die 30 Sportarten bei vielen internationalen Sportwetten Anbietern verfügbar. Die Schweizer wetten am liebsten auf Pferderennen und Fußball. Aber auch Eishocky, Tennis, Motorsport, Handball und Basketball sind beliebte Sportarten für Sportwetten.

Sind die Gewinne in der Schweiz steuerpflichtig?

Ja, alle Gewinne aus Sportwetten müssen in der Steuererklärung angegeben werden. Allerdings gibt es für die kleinen Geldspiele einen Freibetrag von 1.000 CHF. Das betrifft Sportveranstaltungen, wo nur vor Ort gewettet wird. Wer im Internet Wetten platziert, kann sich über einen Freibetrag von einer Millione Schweizer Franken freuen. Denn Online Wetten zählen zu den großen Geld Spielen. Wer beruflich Sportwetten platziert, sollte sich mit seinem Steuerberater zusammensetzen. Der weiß genau Bescheid, welche Steuern zu zahlen sind.

Sind in der Schweiz steuerfreie Gewinne möglich?

Bei lokalen Sportveranstaltungen sind Gewinne bis zu 1.000 CHF pro Jahr vollkommen steuerfrei. Die Sportwetten Online zählen zu den sogenannten großen Geld Spielen. Dort sind Gewinne bis zu 1 Million Schweizer Franken jährlich steuerfrei. Dennoch müssen die Gewinne in der Steuererklärung angegeben werden.

Über den Autor

Tomas Maier

Tomas Maier

Unser Experte Tomas Maier (Pseudonym) arbeitet schon seit 2016 für CasinoNow Schweiz als Autor. Mit seiner Erfahrung hat er als Chefredaktor immer wieder eine tiefe Einsicht in die Geschehnisse der Schweizer Casino Welt. Als Studienabgänger der ETH Zürich und mit der Berufserfahrung aus verschiedenen Schweizer Firmen, ist Tomas Maier eine wahre Stütze für CasinoNow.

Durchschnittliche Bewertung: 0 0% der Leser bewerten diese Seite mit 5.0
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star